Befindlichkeitsampel

LebWendige-Strukturelemente: Sanduhr, Frosch, Empfehlungen u. BefindlichkeitsampelDie Original-Befindlichkeitsampel aus dem Zuhörkreis

Jeder hat einen grünen, gelben und roten Klotz vor sich liegen (Du kannst auch Karten aus farbigen Karton nutzen o.ä.). Wer will, kann damit anzeigen, wie es ihm momentan geht. Grün bedeutet dabei Wohlbefinden, innerer Frieden, rot zeigt innere Not, Unwohlsein an und bei gelb liegt die eigene Befindlichkeit irgendwo in der Mitte. Ein roter Klotz kann bedeuten, dass es eine Änderung im Außen braucht oder es sind innere starke Prozesse angeregt worden, die zwar zu zeitweiligem Unwohlsein führen, jedoch problemlos selbst-empathisch „behandelt“ werden können. Wenn Dich der rote Klotz eines anderen verunsichert, darfst Du gerne anfragen, ob die Gruppe ihm helfen kann.

Mich (Andreas) lädt dieses Strukturelement immer wieder ein, kurz innezuhalten und zu schauen, was in mir lebendig ist. Insgesamt dient dies als Orientierung, wie es den anderen gerade geht. Erscheinen beispielsweise viele gelbe Klötze, dann ist vielleicht die Übung gerade unpassend und damit ein wichtiger Hinweis für den Anleiter.

Bauanleitung für unterwegs bzw. immer griffbereit

Variante 1: als Anstecker

Bei einem quadratisches Blatt 3 Ecken zur Mitte umknicken. Die drei geknickten Ecken auf der Rückseite ausmalen, und zwar eine grün, eine gelb und eine rot. Dann das Blatt mit einer Wäscheklammer oder einer Büroklammer an der Kleidung befestigen.

Je nach momentanen Gefühlszustand die entsprechende farbige Ecke so umknicken, dass die Farbe sichtbar ist.

Variante 2: als Armband

An 3 grüne Fäden jeweils 3 gelbe knoten und daran wiederum 3 rote. Die so entstanden 3 Fäden mit einander verflechten. Eine Perle (oder auch bis zu 3) auffädeln, die möglichst schwer sich bewegen lässt auf dem Faden. Dann das Armband anlegen, z.B. durch zusammenknoten des Bandes ums Handgelenk.

Je nach momentanen Gefühlszustand die Perle in den passend farbigen Bereich des Armbands ziehen. (Bei 2 oder 3 Perlen können auch mehrere Gefühlszustände gleichzeitig angezeigt werden.)