Befindlichkeitsrunde

In der Befindlichkeitsrunde sagt jeder kurz, wie es im gerade jetzt im Moment gefühlsmäßig geht. Dies kann auch als „Wetterbericht“ geschehen, indem die eigene Gefühlslage in die Analogie als „sonnig“, „bewölkt“, „stürmig“ o.ä. beschrieben wird. Es gibt auch Karten mit… Weiterlesen…Befindlichkeitsrunde

Gesprächshilfen

Eher bekannt unter den Begriffen Gesprächs- oder Kommunikationstechniken. Ich (Andreas) bezeichne sie auch gerne als Strukturelemente oder Strukturhilfen. Der Begriff Hilfe ist mir viel näher, weil er für mich beinhaltet, dass ich auch die Freiheit habe, meiner spontanen Lebendigkeit folgend… Weiterlesen…Gesprächshilfen

Herzlich Willkommen

Den Einwurf „Herzlich Willkommen“ nutze ich (Andreas) gelegentlich im Einfühlsamen Zuhörkreis: Wenn ich ab und zu zwischendurch „Herzlich Willkommen“ sage, dann ist das nicht nur eine Einladung an Euch, so wie ihr gerade seid. Es ist auch ein Dankeschön an… Weiterlesen…Herzlich Willkommen

Gefühls- und Bedürfnislisten

Hier sammeln wir verschiedene Listen von Gefühls- und/oder Bedürfnis-Listen, wie sie z.B. in der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg verwendet werden. Bisher gibt’s allerdings nur die folgende Variante! PDF: Bedürfnis- und Gefühlsliste von der Lebwendig-Initiative

Befindlichkeitsampel

Die Original-Befindlichkeitsampel aus dem Zuhörkreis Jeder hat einen grünen, gelben und roten Klotz vor sich liegen (Du kannst auch Karten aus farbigen Karton nutzen o.ä.). Wer will, kann damit anzeigen, wie es ihm momentan geht. Grün bedeutet dabei Wohlbefinden, innerer… Weiterlesen…Befindlichkeitsampel

Sanduhr

Wir nutzen eine Sanduhr, um uns eine zeitliche Orientierung zu geben. Dies befreit mich (Andreas) von dem beschämenden Gedanken, ich könnte zu viel Raum und Zeit beanspruchen oder umgekehrt von der inneren Unruhe am Ende nicht mehr genug Redezeit zu bekommen…. Weiterlesen…Sanduhr

Achtsamkeitsglocke

Immer wenn viele Worte es einem von uns schwer machen, die Verbindung zu sich selbst oder den anderen zu halten, ist er eingeladen, die Achtsamkeitsglocke erklingen zu lassen. Gerade am Anfang oder Ende des Abends verfallen wir gerne in Smalltalk…. Weiterlesen…Achtsamkeitsglocke

Redestab

Bei uns im Einfühlsamen Zuhörkreis ist der Redestab ein Stofffrosch. Wer den Frosch hat darf quarken, ich meine sprechen. 😉 Du kannst auch einen Stein, einen Holzstock oder sonst was nutzen. Wichtig ist mir (Andreas) dabei, dass es weiterhin die… Weiterlesen…Redestab